IP67 Industrie-Computer-Hardware, die überall passt

Gehärtete Elektronik, lüfterlos, hohe EMV, eine Funktionsplatine zur freien Bestückung, industrietypische Steckverbindungen  – alles sicher verschlossen in einem kompakten Gehäuse das zuverlässig vor Staub, Ölen, Spritzwasser, Stößen und Vibration schützt: Die MICA® Computing Appliance ist von Grund auf für die Anforderungen aus Industrie und Bahntechnik ausgelegt - Hart im Nehmen und unglaublich flexibel.



Die Elektronik der MICA Computing Appliance ist auf drei Platinen angeordnet.

Modulare Funktionsplatinen

Die Elektronik der MICA® Computing Appliance ist auf drei Platinen angeordnet:

  • Versorgungsplatine mit Energieversorgung, Netzwerkanschluss und 24V GPIO
  • Prozessorplatine mit CPU, Speicher, eMMC und µSD Slot
  • Frei bestückbare Funktionsplatine

Die einzelnen Platinen sind über eine Haltegabel verbunden und kommunizieren per USB. Somit ist die leichte Ansprache und Integration sichergestellt. Je nach Anwendung werden die frei bestückbare Funktionsplatine und passende Frontblenden bedarfsgerecht entwickelt und in der MICA® integriert, ohne den Formfaktor oder die Schutzart zu verändern. Alle mechanischen und elektrischen Spezifikationen sind kostenlos von HARTING erhältlich.

Vorteile für Entwickler und Anwender:

  • Geringe Kosten bei der Entwicklung neuer Geräte, da nur einzelne Leiterkarten neu entwickelt und produziert werden müssen.
  • Jede Baugruppe wird von Spezialisten entwickelt und mit der jeweils günstigsten Technologie  gefertigt.
  • Die Software-Entwicklung kann mit externer Hardware wie USB BLE Sticks parallel zum Hardwaredesign erfolgen und die Software wird, dann Dank der internen USB Verbindungen, 1-1 auf die Funktionsplatine übertragen.


Schnittstellen und Stromversorgung

Jede MICA® verfügt über acht frei konfigurierbare GPIOs. Die Stromversorgung erfolgt entweder über 12-24V DC oder durch Power over Ethernet (PoE). Weitere Buchsen wie USB oder Feldbusanschlüsse werden über die Funktionsplatine individuell ergänzt. Lösungen mit RFID-Reader und USB PushPull-Steckverbinder sind bereits verfügbar.


Das pulverlackierte Aluminium-Druckgussgehäuse sorgt für eine hohe Schutzart IP67.


Gehäuse und Frontblende

Das pulverlackierte Aluminium-Druckgussgehäuse besitzt die Schutzart IP67 und schützt die Elektronik in rauen Umgebungen. MICA® wird direkt an Maschinen, in Fahrzeugen oder Fertigungsstrecken montiert, also überall dort wo Temperaturschwankungen, Feuchtigkeit, Vibrationen, Schmutz und Staub auftreten. Gleichzeitig schirmt das Gehäuse die Elektronik vor ungewollten elektrischen oder elektromagnetischen Effekten (EMV).

Mittels Adapter kann MICA® auch auf einer Hutschiene im Schaltschrank montiert werden.

Wählen Sie die geeignete MICA® für Ihre Anwendung!

MICA® Basic

MICA® Basic: frei bestückbare Funktionsplatine für vielfältige Hardware-Anpassungen

MICA® Basic: frei bestückbare Funktionsplatine für vielfältige Hardware-Anpassungen

Informieren & anfragen

MICA® USB

MICA® USB: Zwei IP67 PushPull USB Buchsen sind bereits auf der Funktionsplatine verbaut

MICA® USB: Zwei IP67 PushPull USB Buchsen sind bereits auf der Funktionsplatine verbaut

Informieren & anfragen

MICA® EtherCAT

MICA® EtherCAT: EtherCAT I/O Device mit frei durch Software definierten Prozessabbild und 2x M12 EtherCAT Anschlüssen

MICA® EtherCAT: EtherCAT I/O Device mit frei durch Software definierten Prozessabbild und 2x M12 EtherCAT Anschlüssen

Informieren